Sind sie zu stark, bist Du zu schwach!
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Was war...?

Nach unten 
AutorNachricht
Caelosun
Hardalki
Hardalki
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Koordinaten 1. Dorf : (201|450) K42
Anmeldedatum : 27.12.08

BeitragThema: Was war...?   Fr 13 Feb 2009, 01:29

Ihr fragt euch, ob am heutigen Tag vor X-Jahren wirklich mal was wichtiges passiert sein soll?
Hier kommen die Antworten! (Alles wurde aufgrund meiner subjektiven Meinung ausgesucht und für die 100%ige Richtigkeit wird keine Garantie übernommen. Wink)

Heute: 12.02.XXXX

Breaking News:

Todesfall (1804):
Immanuel Kant, der berühmte deutscher Philosoph ist heute von uns gegangen. Nach 80 erfüllten Lebensjahren stirbt er in Königsberg. Näheres dazu in unserer Sonntagsausgabe des "Vernünftigen Aufklärers".

Geburt (1809):
Heute wurde Charles Darwin geboren. Wayne, denken Sie sich jetzt, ist doch nur ein Kind wie jedes andere! Richtig, doch lässt die örtliche Ärztekammer verlauten, dass sie überzeugt seien, dass das Kind aufgrund seiner, schon bei der Geburt gezeigten, ausgeprägten Art Probleme zu bereiten, irgendwann einmal die Welt in zwei Lager spalten würde.
Zudem wurde berichtet, dass es dem behandelnden Arzt mittlerweile wieder besser gehe: "Er kann mittlerweile wieder die Augenlider bewegen", so hieß es.


Nachrichten

Innenpolitik (1938):
Das Berchtesgadener Abkommen wird zwischen Österreich und Deutschland auf dem Obersalzberg nahe Bertesgarden geschlossen. Nachdem Hitler dem Österreichischen Bundeskanzler Schuschnigg klar gemacht hat, dass er zur Not auch den Anschluss "seines"Österreichs erzwingen wird, erklärt sich Schuschnigg bereit, das Abkommen zu unterschreiben, in der Hoffnung, die Souveränität Österreichs aufrecht erhalten zu können. Das Abkommen sichert den östr. Nationalsozialisten Vorteile zu, wie z.B., dass Arthur Seyß-Inquart am 16. Februar zum Innen- und Sicherheitsminister ernannt wird.

Außenpolitik (1862):
Beginn der Schlacht um Fort Donelson im Amerikanischen Bürgerkrieg. Gegenüber standen sich die Union, in Form der Befehlsführenden Ulysses S. Grant und Andrew H. Foote (zu Beginn 15.000 Soldaten, zu Ende 25.000 Mann, da die Truppen zwischendurch verstärkt wurden), und die Konföderierten, mit den Befehlshabern John B. Floyd, Gideon J. Pillow und Simon B. Buckner (ca. 17.000 Mann).
Grant hatte kurz zuvor Fort Henry eingenommen und damit den Konföderierten die Eisenbahn- und damit die Nachschubslinie zerstört, wodurch es überhaupt erst möglich wurde, Fort Donelson anzugreifen. Die Schlacht dauerte bis zum 16. Februar an und endete siegreich für die Unionstruppen. Beide Seiten hatten ca. 500 Gefallene und ca. 2000/1500 Verletzte zu beklagen. Ca. 14.000 Konföderierte Soldaten gerieten in Gefangenschaft, darunter auch ihr Befehlshaber Buckner.
Der Sieg der Schlacht um Fort Donelson stellte eine Wende im Krieg dar, da die westliche Front dadurch weiter zu Gunsten der Union verschoben wurde und die Konföderierten die Bahnverbindung zwischen zwei weiteren, ca. 200 km entfernten, Armeen verloren.

Wissenschaft und Technik (2001):
Die Raumsonde "NEAR Shoemaker" (NEAR: Near Earth Asteroid Rendezvous/ Shoemaker: nach Eugene Shoemaker), die 1996 in Richtung des Asteroiden Eros aufgebrochen war, erreicht ihr Ziel. Sie sollte verschiedene Daten über die Beschaffenheit/Zusammensetzung... usw. des Planetoiden sammeln, weswegen sie mit Kameras, einem Magnetometer, Röntgen- und Gammastrahlenspektrometer, Infrarotsensoren und einem Laser-Entfernungsmesser ausgestattet wurde. NEAR erreichte am 14. Februar 2000 die Umlaufbahn des Planetoiden und blieb anschließend fast ein Jahr in seinem Orbit, bis sie am 12.02 erfolgreich aufsetzte - eine technische Sensation, da sie nicht für das Landen gebaut wurde. Am 28. Februar 2001 wurde NEAR endgültig abgeschaltet.


Die Kurznachrichten

Wirtschaft (1884):
Lewis Edson Waterman erhält das US-Patent Nummer 293545 auf den von ihm erfundenen Füllfederhalter. - Wird diese Erfindung sich durchsetzen? Kritiker zweifeln, besonders jene, mit blauen Fingerkuppen, der Großteil der Bevölkerung ist begeistert.

Gesellschaft (1339):
Kurios: In der Republik Venedig verbietet der Rat der Zehn das Tragen von Masken, auch in der Karnevalszeit.

Kultur (1797):
Die Kaiserhymne von Joseph Haydn wird mit dem Text von Lorenz Leopold Haschka anlässlich des Geburtstags von Kaiser Franz II. in allen Wiener Theatern aufgeführt, im Burgtheater in Anwesenheit des Kaisers selbst. Die Volkshymne ist ein bewusster Gegenentwurf zur französischen revolutionären Marseillaise.

Religion (1931):
Radio Vatikan strahlt um 16:30 Uhr die Botschaft Qui arcano Dei consiglio von Papst Pius XI. aus und nimmt damit, zunächst versuchsweise, seinen Sendebetrieb auf. - Radio Erwian plant Klage.

Sport (1994):
König Harald V. von Norwegen eröffnet die XVII. Olympischen Winterspiele in Lillehammer, wobei sein Sohn Haakon das Olympische Feuer entzündet. Der Skilangläufer Vegard Ulvang spricht den Olympischen Eid.


Das Team von "Was war...?" wünscht einen guten Abend und hofft Sie morgen wieder begrüßen zu dürfen.



Quelle: Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/12._Februar als Grundgerüst, die Kategorien "Nachrichten" und "Breaking News" wurden hauptsächlich selber geschrieben. Kommentare sind dem Autor anzulasten und spiegeln nur seine eigene Meinung wieder.




Kommentare/Meinungen/whatever sind gern gesehen. Wink
War btw. für nen anderes Forum, aber vllt. interessierts ja hier auch wen. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Van Wizeacre
Schnapsdrossel
Schnapsdrossel
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Alter : 38
Koordinaten 1. Dorf : (326|247) K23
Anmeldedatum : 28.08.08

BeitragThema: Re: Was war...?   Fr 13 Feb 2009, 09:47

Also erstmal: Ich mag sowas, mit bissle Spaß Wissenslücken schließen ist doch das beste was passieren kann. Was nun Wissenslücken sid und was nicht, muss eh jeder für sich selbst definieren.

Keine Wissenslücke, aber ich bin trotzdem drüber gestolpert: Kant war schon tot bevor Darwin geboren wurde - hätte ich niemals gedacht!

Hast du das selbst geschrieben? Wenn ja: Für was für ein Forum ist ds ursprünglich gedacht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schnapsdrosseln.forumieren.com
Caelosun
Hardalki
Hardalki
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Koordinaten 1. Dorf : (201|450) K42
Anmeldedatum : 27.12.08

BeitragThema: Re: Was war...?   Fr 13 Feb 2009, 11:32

Jop, hab ich selbst geschrieben, bis auf den Großteil von "Kurznachrichten".
(Natürlich wusste ich nicht alles aus dem Kopf. Wink)

Gedacht wars ursprünglich für nen Forum einer Gemeindejugend (also Gemeinde im Sinne von Kirche), denn ja: es gibt tatsächlich noch Leute, die an sowas wie Gott glauben.^^
Aber da hatte es auch keinen tieferen Sinn, sondern war auch für den Spambereich gedacht. Wink

Das mit Kant hat mich btw. auch erstaunt. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was war...?   

Nach oben Nach unten
 
Was war...?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schnapsdrosseln - Alkis :: Extern :: Fun-
Gehe zu: